National Geographic 09/23

National Geographic 09/23

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Bitte wählen

Auswahl zurücksetzen
NG Zeitschriften
  • ISBN: 282309
  • Erschienen am 24.01.2020
6,50

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung

Artikel derzeit leider nicht lieferbar. Sie können den Artikel vorbestellen.

Produktinformationen "National Geographic 09/23"
Mehr als ein Magazin: Seit 1888 widmet sich die National Geographic Society der Erkundung und Bewahrung unserer Welt. Es sind ständig rund 200 Wissenschaftler auf allen Kontinenten unterwegs, um das Wissen über die Erde zu vertiefen. Denn nur so können wir die Zukunft unseres Planeten sichern. Inspiring people to care about the planet – das ist der Leitspruch von NATIONAL GEOGRAPHIC. Das Magazin erzählt vom Abenteuer Forschung, von den Wundern der Natur, von fernen Ländern und Kulturen. In spektakulären Reportagen und grandiosen Fotos.
Inhaltsverzeichnis
Titel
  • Jerusalems ikonisches Heiligtum - Der Felsendom
    Er zählt zu den berühmtesten Bauwerken der Erde, der Felsendom. Die goldene Kuppel über dem Namen gebenden Fels auf dem Tempelberg ist Heiligtum, Pilgerstätte und bis heute ein Ort voller Legenden und Rätsel. Unsere Titelreportage taucht in die 1400-jährige Geschichte eines Baus ein, der ein Symbol religiöser Toleranz sein könnte.
  • Jerusalems ikonisches Heiligtum - Der Felsendom
    Er zählt zu den berühmtesten Bauwerken der Erde, der Felsendom. Die goldene Kuppel über dem Namen gebenden Fels auf dem Tempelberg ist Heiligtum, Pilgerstätte und bis heute ein Ort voller Legenden und Rätsel. Unsere Titelreportage taucht in die 1400-jährige Geschichte eines Baus ein, der ein Symbol religiöser Toleranz sein könnte.
Reportage
  • Mosambiks Hüter der Wildnis
    Das Niassa Special Reserve ist das größte Schutzgebiet Mosambiks. Anders als in vielen Naturschutzgebieten üblich, werden die Einheimischen hier nicht umgesiedelt, sondern in Projekte zum Erhalt der Wildnis einbezogen und am finanziellen Erfolg beteiligt.
  • Geisterwald - Floridas bizarre Sumpfzypressen
    Im Südosten der USA wachsen teils mehr als 2000 Jahre alte Baumriesen in einem artenreichen Ökosystem. Tatsächlich sind sie die letzten Überlebenden einst riesiger Sumpfwälder, die ab 1850 trockengelegt wurden. Die überlebenden Bäume sind Zeugen der Vergangenheit - und liefern wertvolle Hinweise auf die ökologische Zukunft.
  • Urgewalt - Chiles tauende Gletscher
    Die Faszination Patagoniens liegt in der majestätischen Weite der Natur. Dazu zählen Gletscher, die zu den größten kontinentalen Eisflächen der Erde gehören und wie überall von der Klimaerwärmung betroffen sind. Ropert Draper hat diesen Ort und die Menschen, die mit und auf dem Eis leben, für seine Reportage besucht.
  • Mosambiks Hüter der Wildnis
    Das Niassa Special Reserve ist das größte Schutzgebiet Mosambiks. Anders als in vielen Naturschutzgebieten üblich, werden die Einheimischen hier nicht umgesiedelt, sondern in Projekte zum Erhalt der Wildnis einbezogen und am finanziellen Erfolg beteiligt.
  • Geisterwald - Floridas bizarre Sumpfzypressen
    Im Südosten der USA wachsen teils mehr als 2000 Jahre alte Baumriesen in einem artenreichen Ökosystem. Tatsächlich sind sie die letzten Überlebenden einst riesiger Sumpfwälder, die ab 1850 trockengelegt wurden. Die überlebenden Bäume sind Zeugen der Vergangenheit - und liefern wertvolle Hinweise auf die ökologische Zukunft.
  • Urgewalt - Chiles tauende Gletscher
    Die Faszination Patagoniens liegt in der majestätischen Weite der Natur. Dazu zählen Gletscher, die zu den größten kontinentalen Eisflächen der Erde gehören und wie überall von der Klimaerwärmung betroffen sind. Ropert Draper hat diesen Ort und die Menschen, die mit und auf dem Eis leben, für seine Reportage besucht.
Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen