Nutzungsbedingungen:


Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen in ihrer jeweils gültigen Fassung gelten für jeden, der sich in dieser App als User registriert bzw. ein Nutzerkonto 
anlegen möchte und in der App digitale Zeitschriftenausgaben („Downloads“) erwirbt („User“ oder „Sie“).
Diese App wird angeboten und betrieben von DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH („Anbieter“); dieser ist auch Vertragspartner aller Bestellungen. 
Nähere Angaben zum Anbieter finden sich im Impressum dieser App. Der zentrale Kundenservice ist zu erreichen unter:
Abo-Service
E-Mail: digitalservices@dpv.de

1. Registrierung, Registrierungs-Voraussetzungen, Passwort
1.1
Die Registrierung ist kostenlos. Erst nach einer Registrierung können erworbene digitale Ausgaben über diese App abgerufen werden. Der Inhaber eines 
Digital-Abonnements oder eines Gutscheins kann Dritten eine Registrierung unter seiner Abonnement-Nummer gestatten.
Je Abonnement-Nummer ist nur eine Registrierung möglich.
1.2
Mit dem Ausfüllen und Absenden des Anmeldeformulars beantragt der User die Registrierung eines Nutzerkontos. Die dabei abgefragten Pflicht-Angaben 
sind vom User vollständig und inhaltlich zutreffend einzutragen. Mit der anschließenden Bestätigung der Registrierung durch den Anbieter kommt ein
Nutzungsverhältnis zustande, das den User zur Nutzung von Services und Funktionen berechtigt, die nur registrierten Usern zustehen. Hierzu gehört
beispielsweise die Freischaltung von erworbenen Downloads etwa im Rahmen eines entsprechenden Abonnements oder zur Einlösung von Gutscheinen.
1.3
Ein Anspruch auf Registrierung und auf Nutzung entsprechender Services und Funktionen für registrierte User besteht nur, soweit im Rahmen 
eines Abonnements oder eines sonstigen Vertrags die Nutzung solcher Services und Funktionen vereinbart wurde und der User alle damit
einhergehenden Zahlungsverpflichtungen vollständig erfüllt hat.
1.4
Mit der Registrierung erhält der User das von ihm gewählte Passwort. Der User darf das Passwort Dritten nicht mitteilen oder zugänglich machen 
und hat es sorgfältig zu verwahren, um Missbräuche zu vermeiden. Er ist verpflichtet, den Anbieter unverzüglich zu informieren, wenn das Passwort
verloren gegangen ist oder wenn ihm bekannt wird, dass unbefugte Dritte von dem Passwort Kenntnis erlangt haben.

2. Laufzeit, Kündigung der App-Registrierung
2.1
Die Registrierung in dieser App bzw. das damit angelegte App-Nutzerkonto haben eine unbefristete Laufzeit und können sowohl vom User als auch 
vom Anbieter mit einer Frist von 3 Monaten zum Monatsende ordentlich gekündigt werden. Eine ordentliche Kündigung ist seitens des Anbieters nicht
möglich, soweit und solange der User zum Bezug erworbener digitaler Ausgaben berechtigt ist. Eine Kündigung des App-Nutzerkontos ist unabhängig
von der Laufzeit bestellter Abonnements und entbindet nicht von der Pflicht zur Zahlung eines abgeschlossenen Abonnements.
2.2
Das Recht der Vertragsparteien zur außerordentlichen Kündigung des App-Nutzerkontos aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Ein wichtiger Grund 
liegt für den Anbieter insbesondere vor, wenn (i) der User die Registrierung vertragswidrig nutzt, (ii) der Antrag auf Registrierung nicht ordnungsgemäß
oder missbräuchlich war, oder (iii) ein mit der Registrierung zusammenhängendes Digital- bzw. Kombi-Abonnement auch nach Ablauf einer angemessenen
Nachfrist nicht oder nicht vollständig bezahlt wurde. Im Übrigen gilt § 314 BGB.
2.3
Jede Kündigung des App-Nutzerkontos bedarf der Textform. Der User kann eine Kündigung an die im Impressum dieser App genannte Adresse von DPV 
oder an den Kundenservice richten. DPV kann eine Kündigung an die zuletzt vom User angegebene E-Mail-Adresse richten.
2.4
Mit Kündigung oder sonstiger Beendigung des registrierten App-Nutzerkontos entfällt das Recht des Users zur weiteren Nutzung der registrierungspflichtigen 
Services und Funktionen dieser App. Bereits heruntergeladene und lokal gespeicherte digitale Ausgaben bleiben im Falle einer ordentlichen Kündigung erhalten.
Ein erneutes Herunterladen ist jedoch ohne gültigen App-Account nicht mehr möglich.

3. Bestellungen von Downloads
3.1 
Bei Bestellungen von Downloads kommt der Vertrag in der Regel mit Bestätigung der Bestellung per E Mail zustande, spätestens jedoch mit Bereitstellung des Downloads.
Falls der Anbieter zur Erfüllung einer Bestellung nicht in der Lage ist oder die Bestellung ablehnt, wird der User hierüber unverzüglich informiert. Ein Anspruch auf einen 
Vertragsabschluss besteht nicht.
3.2 
Der User ist zur Zahlung des Download-Preises verpflichtet, bei Abonnements für die jeweils genannte Laufzeit ab Vertragsschluss im Voraus. Soweit nicht anders vereinbart, 
sind Zahlungen ohne Abzug an die auf der Bestellbestätigung stehenden Konten zu leisten. Es werden nur die im Rahmen der Bestellung angebotenen Zahlungswege akzeptiert.
Der Anbieter ist im Falle von Abonnements berechtigt, nach Ablauf einer Mindestlaufzeit den Preis angemessen anzuheben. Er hat den User hierauf mit angemessener Frist 
hinzuweisen und ihm dabei ausdrücklich die Möglichkeit zum Widerspruch und zur Kündigung einzuräumen. Im Falle eines Widerspruchs ist der Anbieter berechtigt, das Abonnement
aus wichtigem Grund zu kündigen.
Die Preise von Zeitungen, Zeitschriften und Büchern unterliegen auch in digitaler Form grundsätzlich einer Preisbindung. Der Anbieter ist daher verpflichtet und berechtigt, den 
Bezugspreis anzupassen, wenn eine Preisänderung seitens der jeweiligen Verlage vorgegeben wird. Eine solche Preiserhöhung berechtigt nicht zur außerordentlichen Kündigung.
Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
3.3 
Für den Fall der Rückgabe oder Nichteinlösung einer Lastschrift ermächtigt der User seine Bank hiermit unwiderruflich, dem Anbieter seinen vollständigen 
Namen und die aktuelle Anschrift mitzuteilen.
3.4 
Bei Bestellungen von Downloads erfolgt die Bereitstellung im Bereich "Mein Konto" des jeweiligen Online-Shops oder in der dafür vorgesehenen Funktion dieser App. 
Bestellte Downloads werden in der Regel sofort bereitgestellt.
Der Abruf bestellter Downloads ist über den jeweiligen Online-Shop oder diese App möglich und erfordert eine entsprechende Registrierung sowie einen Zugang zum Internet. 
Als Mindestbandbreite wird ein DSL-Zugang von mind. 2000 kBits/s empfohlen. Darüber hinaus stellt der User sicher, dass er auf seinem Endgerät (z.B. Tablet) uneingeschränkt (i)
Internetverbindungen zu externen Servern aufbauen kann und (ii) eine Speicherung der Downloads möglich, insbesondere ausreichend freier Speicherplatz verfügbar ist.
Ferner ist gegebenenfalls eine spezielle Software zum Betrachten der Downloads notwendig (z.B. Adobe PDF-Reader), für die weitere Nutzungs- und Lizenzbedingungen gelten können. 
Näheres hierzu, insbesondere Hinweise auf die zum Betrachten des Downloads erforderliche Software-Version, sind der jeweiligen Produktbeschreibung zu entnehmen.
Der User stellt sicher, dass er die erforderliche Software bei sich installieren kann.
Bei Lieferstörungen auf Grund höherer Gewalt (auch Streiks und Aussperrungen) ruhen die Leistungspflichten von User und Anbieter für die Zeit der Lieferstörung. 
3.5 
Abonnements beginnen grundsätzlich zur nächsten erreichbaren Ausgabe, soweit bei der Bestellung kein späterer Zeitpunkt angegeben wurde.
Detaillierte Informationen zum Bezugszeitraum und zur Kündigungsfrist werden in der Regel direkt beim jeweiligen Abo-Angebot angezeigt. Soweit dort nicht anders 
angegeben, gilt jedoch: Der Bezug verlängert sich jeweils automatisch um zwölf weitere Monate, wenn der User nicht vier Wochen vor Ende des jeweiligen Bezugszeitraums in
Textform (E-Mail genügt) beim Kundenservice des Anbieters kündigt.
3.6
Mit Bereitstellung bzw. Übermittlung der einzelnen digitalen Inhalte erhält der User das einfache Recht, die Downloads für eigene Zwecke zu nutzen. 
Eine weitergehende Nutzung – insbesondere die Veröffentlichung im Internet, sowie das unautorisierte Vervielfältigen, Verbreiten oder Zugänglichmachen der Downloads
 über das Internet, sei es kostenlos oder entgeltlich – ist nicht zulässig. Gleiches gilt für das Entfernen von Urheberangaben und Quellenhinweisen sowie die sonstige Bearbeitung
oder Manipulation des Downloads. Die gewährten Nutzungsrechte sind nicht übertragbar oder unterlizenzierbar und stehen unter dem Vorbehalt der vollständigen Zahlung.
Gesetzlich nach dem Urhebergesetz zulässige Nutzungen werden nicht eingeschränkt.
Der Anbieter ist berechtigt, die Inhalte der Downloads jederzeit zu überarbeiten, zu aktualisieren oder in sonstiger Weise zu verändern, wenn dies aus technischen, 
rechtlichen oder inhaltlichen Gründen erforderlich sein sollte.

4. Widerrufsbelehrung
Dem User steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu im Hinblick auf seine App-Registrierung und die Bestellung von Downloads (jeweils ein „Vertrag“). 
Dieses Widerrufsrecht erlischt, wenn der Nutzungsvertrag von beiden Vertragsparteien auf ausdrücklichen Wunsch des Users noch vor Ablauf der Widerrufsfrist vollständig erfüllt wurde.
 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH, Am Sandtorkai 74, 20457 Hamburg) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden (siehe am Ende der Allgemeinen Geschäftsbedingungen), das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH, Am Sandtorkai 74, 20457 Hamburg

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)


Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

 



(*) Unzutreffendes streichen.

5. Verfügbarkeit, Datensicherung
5.1
Der Anbieter übernimmt keine Gewähr dafür, dass diese App sowie registrierungspflichtige Services und Funktionen jederzeit ununterbrochen und fehlerfrei arbeiten und zur 
Verfügung stehen. Der Anbieter wird sich jedoch im Rahmen des wirtschaftlich Zumutbaren nach besten Kräften bemühen, den ununterbrochenen und fehlerfreien Betrieb der App
jederzeit zu ermöglichen.
5.2
Der Anbieter hält alle gekauften digitalen Daten für eine angemessene Frist bei sich abrufbar. Eine unbefristete Datensicherung und Datenverfügbarkeit kann jedoch nicht gewährleistet 
werden. Den Usern wird empfohlen, bereits geladene digitale Ausgaben lokal zu sichern und gegebenenfalls Backups auf anderen Endgeräten anzulegen
5.3
Der Anbieter kann Zugang und Erreichbarkeit dieser App sowie registrierungspflichtige Services und Funktionen beschränken, sofern die Sicherheit des Netzbetriebes, 
die Aufrechterhaltung der Netzintegrität, insbesondere die Vermeidung schwerwiegender Störungen des Netzes, der Software oder gespeicherter Daten dies erfordern.
6. Gewährleistung/Haftung
6.1
Der Anbieter übernimmt keine Gewährleistung gegenüber dem User für die inhaltliche Richtigkeit oder Vollständigkeit der über diese App abrufbaren Inhalte, soweit kein 
vorsätzliches oder grob fahrlässiges rechtswidriges Handeln vorliegt.
Die Inhalte werden in Österreich und für deutschsprachige Besteller erstellt. Der Anbieter haftet somit für die Zulässigkeit der Inhalte nach österreichischem Recht und 
gewährleistet dementsprechend, dass die Inhalte nach österreichischem Recht weder Rechte Dritter verletzen noch in sonstiger Weise rechtswidrig sind. Greift der User
von außerhalb Österreichs auf die Downloads zu, so obliegt ihm die Prüfung, ob die Nutzung der Inhalte nach der Rechtsordnung des Zugriffsstaates zulässig ist.
6.2
Der Anbieter haftet im Übrigen unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Für einfache Fahrlässigkeit haftet der Anbieter nur dann, wenn die gesetzlichen 
Vertreter oder Erfüllungsgehilfen eine Pflicht verletzen, die für die Erreichung des Vertragszwecks von wesentlicher Bedeutung ist (sog. Kardinalpflicht). In diesem Fall
ist die Haftung auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt; dieser beträgt maximal die Höhe des vom User für die Nutzung der App bzw. registrierungspflichtiger Services
und Funktionen entrichteten Entgeltes. Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht für Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz und bei Verletzung von Leben,
Körper und Gesundheit. Soweit die Haftung vom Anbieter ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung seiner gesetzlichen
Vertreter und Erfüllungsgehilfen.
7. Änderungen der Nutzungsbedingungen, dieser App oder digitaler Ausgaben
Der Anbieter ist jederzeit berechtigt, diese App, deren Funktionen und Eigenschaften, die Inhalte einzelner digitaler Ausgaben oder diese Nutzungsbedingungen mit
Wirkung für die Zukunft zu ändern. Über die Änderungen der Nutzungsbedingungen wird der Anbieter die User in geeigneter Weise informieren. Für Rechtshandlungen,
die vor der Änderung vorgenommen wurden, gelten die ursprünglichen Bedingungen fort. Die Änderungen der Nutzungsbedingungen gelten als vom User genehmigt,
wenn er diese App nach Inkrafttreten der neuen Nutzungsbedingungen weiterhin nutzt und nicht innerhalb von zwei Wochen nach Inkrafttreten der Änderungen ausdrücklich
widerspricht oder kündigt.
8. Datenschutz
Soweit der User nicht ausdrücklich einer weitergehenden Verarbeitung und Nutzung zugestimmt hat, verarbeitet und nutzt der Anbieter bei der Anmeldung angegebene 
personenbezogenen Daten nur, soweit und solange dies gesetzlich zulässig ist, insbesondere um die registrierungspflichtigen Services und Funktionen bereitzustellen.
Nähere Informationen zum Datenschutz können Sie den Datenschutz-Hinweisen entnehmen.
9. Schlussbestimmungen
9.1 
Sofern für Erklärungen und Rechtsgeschäfte ein Datum und/oder eine Uhrzeit maßgeblich ist, ist das angezeigte Server-Datum und die angezeigte Server-Zeit dieser App ausschlaggebend.
9.2 
Der User darf nur mit rechtskräftig festgestellten oder vom Anbieter schriftlich anerkannten Forderungen aufrechnen. Ein Zurückbehaltungsrecht des Users ist ausgeschlossen. 
Die Abtretung von Forderungen des Users gegen den Anbieter bedarf zu ihrer Wirksamkeit der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters.
9.3
Der Anbieter ist berechtigt, mit der Erbringung der vereinbarten Leistungen jederzeit ganz oder teilweise Dritte zu betrauen. Darüber hinaus kann der Anbieter 
seine Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag auf einen oder mehrere Dritte übertragen (Vertragsübernahme). Dem User steht für den Fall der vollständigen Vertragsübernahme
das Recht zu, den Vertrag fristlos zu kündigen.
9.4 
Sollte eine Regelung dieser Nutzungsbestimmungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Klauseln unberührt. Die unwirksame oder undurchführbare 
Regelung soll von den Parteien durch eine wirksame Bestimmung ersetzt werden, welche dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen oder undurchführbaren Regelung möglichst
nahe kommt. Gleiches gilt im Fall einer Regelungslücke.
9.5
Es gilt materielles deutsches Recht unter Ausschluss der Verweisungsregeln. Dies gilt auch, wenn Sie von außerhalb Deutschlands auf diese App zugreifen.
Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit einer Bestellung ist Hamburg, sofern der User entweder seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt nicht in Deutschland 
hat oder aber die Registrierung in dieser App der gewerblichen bzw. selbständigen beruflichen Tätigkeit des Users zugerechnet werden kann. DPV ist berechtigt, auch am allgemeinen
Gerichtsstand des Users zu klagen. Zwingende Regelungen der EuGVVO gelten vorrangig.
 
Stand: November 2015
 
 
 

Datenschutz:

 

DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH, ein Unternehmen der Verlagsgruppe Gruner + Jahr, ist als Betreiber dieser App (nachfolgend kurz „Betreiber“) verantwortlich für den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie bei der Nutzung hinterlassen.

 

Der Betreiber wird mit Ihren Daten vertrauenswürdig und verantwortungsvoll umgehen und diese ausschließlich im Rahmen der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen erheben, verarbeiten und nutzen. Welche Daten erfasst und wie diese verwendet werden, erfahren Sie nachfolgend.

 

Wenn Sie Fragen zum Thema Datenschutz beim Betreiber haben oder Informationen über die beim Betreiber zu Ihnen gespeicherten Daten haben möchten, wenden Sie sich gern an datenschutz@guj.de.

 

1. Bei der Registrierung bzw. Bestellung erhobene Daten

 

Etwaige im Rahmen der Registrierung für diese App bzw. Nutzung ihrer Inhalte von Ihnen eingegebene Daten (Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Abonnement-Nummer bzw. Gutschein-Code, Passwort) werden gespeichert und verwendet, um die Berechtigung zum Zugriff auf erworbene Ausgaben zu überprüfen oder Ihr Passwort zurücksetzen zu können. Für etwaige Rückfragen von Ihnen im Zusammenhang mit der Nutzung dieser App sowie ihrer Inhalte ergänzen wir Ihre vorhandenen Bestands-daten zudem um eine entsprechende Information zur Registrierung bzw. Bestellung. Diese Informationen werden darüber hinaus auch zu Zwecken der rein verlagsinternen Marktforschung, der bedarfsgerechten Gestaltung dieser App sowie ihrer Inhalte und im gesetzlich zulässigen Rahmen auch für die in Ziffer 2 genannten Zwecke genutzt. Gleiches gilt für die Daten, bei denen Sie als Kunde des genutzten Vertriebskanals (Apple, Google, Amazon etc.) gegebenenfalls ausdrücklich einer Weitergabe an den Betreiber zugestimmt haben; soweit nicht bei Ihrer Zustimmung weitergehend vom genutzten Vertriebskanals (Apple, Google, Amazon etc.) angegeben, umfasst dies nur den in Ihrem Vertriebskanal-Account (Apple, Google, Amazon etc.) hinterlegten Namen, die entsprechende E-Mail-Adresse und Postleitzahl sowie eine ID zu dem von Ihnen beim Vertriebskanal-Account (Apple, Google, Amazon etc.) bestellten Angebot.

 

Eine Verarbeitung, insbesondere eine Speicherung Ihrer Daten außerhalb des Anwendungsbereichs der Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 24. Oktober 1995 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (ABl. EG Nr. L 281 S. 31) erfolgt nicht.

 

2. Nutzung für werbliche Zwecke und Widerspruchs-Möglichkeiten

 

Sollten Sie ausdrücklich eine Einwilligung zur werblichen Nutzung Ihrer Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse erteilt haben - beispielsweise durch das aktive Setzen eines entsprechenden Häkchens bei einer sog. Checkbox -  werden Sie durch den Betreiber von Zeit zu Zeit über Angebote entsprechend dem jeweiligen Wortlaut der von Ihnen erteilten Einwilligung informiert.

 

Wenn Sie bei einer Bestellung innerhalb des genutzten Vertriebskanals (Apple, Google, Amazon etc.) der Weitergabe Ihrer Daten an den Betreiber als Herausgeber der App zugestimmt haben, werden dem Betreiber in Ihrem jeweiligen Vertriebskanal-Account hinterlegte Informationen (wie z.B. Name, E-Mail-Adresse und Postleitzahl) übermittelt, zusammen mit einer ID zu dem von Ihnen beim Vertriebskanal bestellten Angebot. Sollte der genutzte Vertriebskanal (Apple, Google, Amazon etc.) weitergehende Daten vor Ihrer Zustimmung zur Weitergabe aufgezählt haben, werden auch diese Daten an den Betreiber übergeben. Der Betreiber wird die vom genutzten Vertriebskanal (Apple, Google, Amazon etc.) erhaltenen Daten neben statistischen Zwecken bis auf Widerruf auch verwenden, um Ihnen weitere eigene Produkt- und Dienstleistungsangebote vorzustellen.

 

Wenn und soweit es in Übereinstimmung mit den einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen zulässig ist, werden Ihre Daten bis auf Widerruf unter Umständen auch genutzt, (a)  um Sie gegebenenfalls im Einklang mit § 7 Abs. 3 des Gesetzes gegen unlauteren Wettbewerb (UWG) im Rahmen der Direktwerbung über weitere gleiche oder ähnliche Produkt- und Dienstleistungs-Angebote vom Betreiber per E-Mail zu in-formieren, sowie (b) im Rahmen des sog. Listenprivilegs gemäß § 28 Abs. 3 Bundes-datenschutzgesetz (BDSG) für darüber hinausgehende Angebote per Briefpost.

 

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Nutzung Ihrer Daten zu diesen werblichen Zwecken formlos und mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Sollten Sie entsprechende E-Mails vom Betreiber erhalten, ist hierzu am Ende jeder E-Mail ein Hinweis auf das Widerspruchsrecht bzw. ein Deaktivierungslink enthalten. Als Widerspruch genügt bereits das Nutzen dieses Aktivierungslinks. Alternativ können Sie sich auch jederzeit an den in der App genannten Kundenservice wenden. Für einen Widerspruch entstehen keine Kosten, abgesehen von eventuellen Übermittlungskosten Ihres Widerspruchs nach den jeweiligen Basistarifen.

 

3. Nutzungsauswertung dieser App sowie ihrer Inhalte

 

Der Betreiber wertet die Nutzung dieser App sowie ihrer Inhalte aus, jedoch strikt anonymisiert ohne Bezug zu Ihrem Nutzer-Account oder individuellem Endgerät. Ausgewertet wird lediglich, welche Artikel bzw. Inhalte oder Verlinkungen wie und in welcher Häufigkeit aufgerufen werden. Die Auswertung erfolgt für den Betreiber und Werbepartner. Diese Möglichkeit hilft uns sehr dabei, diese App sowie ihre Inhalte entsprechend den Wünschen und Bedürfnissen der Leser und Partner fortzuentwickeln.

 

Die Daten werden nur anonymisiert erfasst. Es erfolgt keine Auswertung Ihres persönlichen Nutzungsverhaltens. Der Ausschluss der Datenübertragung betrifft Ihre Nutzung dieser App sowie ihrer Inhalte (z.B. einzelne Ausgaben). Er umfasst ggf. auch Ihr Verhalten auf Websites, die sie aus der App heraus aufrufen.

 

Stand: Dezember 2015

 

 

 

Impressum:

 

DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH

Am Sandtorkai 74

20457 Hamburg

 

Geschäftsführung: Nils Oberschelp (Vorsitz), Christina Dohmann, Dr. Michael Rathje

 

Email: digitalservices@dpv.de

Web: www.dpv.de

 

Sitz: Hamburg

Amtsgericht Hamburg

HRB 95752

 

USt-ID: DE814583779

 

Rechtlicher Hinweis:

Die Inhalte dieser App sind urheberrechtlich geschützt. Reproduktion von Logos, Bildern und/oder Texten (auch auszugsweise) sind nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung möglich.

 

schließen
Unsere Systeme sind zur Zeit leider nicht verfügbar. Probieren Sie es bitte zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.