Enric Sala

Die Natur der Natur

Ein Appell für die Artenvielfalt
Enric Sala

Die Natur der Natur

Ein Appell für die Artenvielfalt
NATIONAL GEOGRAPHIC
  • ISBN: 9783866907669
  • Erscheint am 21.07.2021
  • 272 Seiten
  • ca. 16 Abbildungen
  • Format 16,8 x 24,1 cm
  • Hardcover
24,99

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung

Dieser Artikel erscheint am 21. Juli 2021

Produktinformationen "Die Natur der Natur"
Enric Sala will die Welt verändern - und in diesem fesselnden Buch zeigt er uns, wie. Wenn wir erst einmal begriffen haben, wie die Natur funktioniert, werden wir verstehen, warum Naturschutz wirtschaftlich klug und für unser Überleben unerlässlich ist. Hier erzählt Sala, Direktor des Projekts ?Pristine Seas? von National Geographic, die Geschichte seines wissenschaftlichen Erwachens und seines Übergangs von der Wissenschaft zum Aktivismus - wie er es ausdrückt, er war es leid, den Nachruf auf den Ozean zu schreiben. Seine Enthüllungen sind überraschend, manchmal kontraintuitiv: Mehr Haie signalisieren einen gesünderen Ozean; die Vielfalt der Nutzpflanzen, nicht die intensive Monokulturhaltung, ist der Schlüssel zur Ernährung des Planeten. Anhand faszinierender Beispiele aus seinen Expeditionen und denen anderer Wissenschaftler zeigt Sala die wirtschaftliche Weisheit, der Natur Platz zu machen, auch wenn die Bevölkerung immer mehr verstädtert. In einem nüchternen Epilog zeigt er, wie die Rettung der Natur uns alle retten kann, indem er die Bedingungen, die zur Coronavirus-Pandemie geführt haben, umkehrt und andere globale Katastrophen verhindert. Mit einem Vorwort von Prinz Charles und einer Einführung von E. O. Wilson wird dieses kraftvolle Buch die Art und Weise verändern, wie Sie über unsere Welt - und unsere Zukunft - denken.

Enric Sala

Enric Sala ist Meeresökologe und National Geographic Explorer-in-Residence, der sich für die Wiederherstellung der Gesundheit und Produktivität der Ozeane einsetzt. Er ist weithin anerkannt für seine weltweiten Bemühungen um den Schutz der Meere. Er gründete National Geographic Pristine Seas, ein globales Projekt, dessen Ziel es ist, die letzten wilden Orte im Ozean zu schützen. Bis heute hat Pristine Seas dazu beigetragen, 22 Meeresschutzgebiete zu schaffen, die fast 6 Millionen Quadratkilometer des Ozeans umfassen.

Wenn Sie Kritik, Lob, Korrekturen oder Aktualisierungen haben, schreiben Sie uns an lektorat@verlagshaus.de. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Zuletzt angesehen